GlobalSocial-network möchte Kindern und Jugendlichen aus weltweiten existierenden sozialen Brennpunkten verschiedene Freizeitbeschäftigungen in einer Gemeinschaft anbieten. Diese Aktivitäten können aus bildenden, künstlerischen, kulturellen, sportlichen oder sich für den Umweltschutz einsetzenden Aktivitäten bestehen. Außerdem sollen ethische Werte sowie Wissen über Kultur und Umweltschutz vermittelt werden. Die dabei gesammelten Erfahrungen der einzelnen Projekte werden mit anderen, gleichen oder ähnlich engagierten Gruppen geteilt. So entsteht ein

internationaler Austausch und ein länderübergreifendes Gemeinschaftsgefühl und ein globales, sich unterstützendes und motivierendes Netzwerk.

Die einheimischen Projektleiter werden dabei angehalten, den Kindern und Jugendlichen ihre mitunter in Vergessenheit geratene landestypischen Traditionen näher zu bringen. Somit soll die eigene kulturelle Identität besser verstanden und für die Zukunft erhalten werden.

Besondere Höhepunkte im Alltag möchte GlobalSocial-network außerdem durch gelegentliche kulturelle, sportliche oder umweltschützende Aktivitäten schaffen.

Unser Verein versteht sich als unterstützender Dachverband für die Ideen weltoffener, lokal engagierter Menschen, um sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Auszeit vom oft harten Alltag und gleichzeitig eine Anregung zur Verbesserung der eigenen Lebensweise zu geben.

GlobalSocial-network bietet dafür eine Struktur, stellt Kontakte her und ermöglicht finanzielle Unterstützung.

Der Verein wird einen Beitrag für den Aufbau und die Erhaltung der Projekte aufbringen. Zusätzlich versuchen wir, neue Förderer zu gewinnen.

Außerdem wird Axel Brümmer zu den Vorträgen und beim jährlich stattfindenden Thüringer Weltsichten Festival  Spenden sammeln und versuchen weitere Sponsoren zu finden. Alle gespendeten Gelder werden je nach Bedarf für die einzelnen Projekte eingesetzt.

weitere Ziele

GlobalSocial-network möchte den Projektleitern und einigen besonders engagierten Jugendlichen ermöglichen, GlobalSocial-network Projekten in anderen Ländern zu besuchen, um Ideen auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsam zu wachsen. Weiterhin ist geplant, mit Kindern und Jugendlichen aus Deutschland private Kontakte vor Ort aufzubauen und sie für den dringenden Handlungsbedarf bei den sozialen Missständen in der Welt zu sensibilisieren.